Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Arbeitsuche

Es besteht die Möglichkeit, sich für die Arbeitssuche in einem anderen europäischen Land aufzuhalten.

Hiermit sind einige Bedingungen und Formalitäten verbunden:

  • Sie haben seit mindestens 4 Wochen Anspruch auf Arbeitslosengeld
  • Die Aufenthaltsdauer ist auf drei Monate minus einen Tag begrenzt (d. h., dass Sie sich, wenn Sie keinen Arbeitsplatz gefunden haben, spätestens am letzten Tag der drei Monate erneut bei der Arbeitsagentur Ihres Wohnlandes melden müssen.). Verlängerung mit maximal 3 Monaten ist möglich nach Billigung der Arbeitsagentur.
  • Sie müssen bei Ihrer Arbeitsagentur das Formular PD U2 (vorher E303) anfordern. Auf diesem Formularwird Ihr Anspruch auf eine Zuwendung bestätigt.  Dieses Formular gilt in allen Mitgliedstaaten.
  • Anschließend müssen Sie sich sogleich bei dem öffentlichen Vermittlungs- oder Arbeitslosendienst des Landes anmelden, in dem Sie sich bewerben werden.

Die Zahlung Ihres Arbeitslosengelds von der Arbeitsagentur wird dann sozusagen in das Empfängerland „exportiert".

Einige Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Chancen, eine Anstellung zu finden, erhöhen:

  • Spontanbewerbungen: Viele Stellenangebote werden nicht öffentlich verbreitet. Zögern Sie nicht, sich spontan bei einem Unternehmen, das Sie interessiert, zu bewerben, auch im Ausland.  Die Adressen finden Sie problemlos in Telefonbüchern und im Internet.
  • Bestimmte Unternehmen verwenden nur ihre Website, um Stellenanzeigen zu veröffentlichen, und akzeptieren nur Online-Bewerbungen über Standardformulare. Nutzen Sie diese dann auch.
  • Anwerbungsbüros und Zeitarbeitsfirmen sind ebenfalls Möglichkeiten, die Sie nutzen können.
  • Passen Sie Ihren Lebenslauf an: Die Art, wie Bewerber eingestellt werden, ist von Land zu Land unterschiedlich. Daher ist es erforderlich, Ihren CV und Ihr Bewerbungsschreiben an die Gebräuche des Landes, in dem Sie sich bewerben, anzupassen. Zögern Sie nicht, hierzu mit einem EURES-Berater Kontakt aufzunehmen.
  • Erstellen Sie ein genaues Profil von sich selbst. Damit Sie die genaue Bezeichnung Ihres Berufs in einem anderen Land finden, stellen wir Ihnen auf dieser Site ein Berufelexikon zur Verfügung.
  • Die Websites der öffentlichen Stellen für Arbeitsvermittlung und von EURES enthalten außer Stellenanzeigen auch sehr nützliche Informationen über den Arbeitsmarkt sowie die Lebens- und Arbeitsbedingungen im Ausland.

 

euregio